Kartoffelravioli

 

Zutaten für 4 Portionen:

450 g mehligkochende Kartoffeln, gewürfelt

3 kleine Eigelb

3 EL Olivenöl

175 g Dinkelmehl

60 g Butter zum Braten

Kräuter

Salz

Pfeffer

gewürfeltes Gemüse

200 g Frischkäse


Zubereitung: 

Die Kartoffelwürfel in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen und zu einem glatten Brei zerstampfen.

In einer Schüssel den Brei mit den Eigelb und dem Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun das Mehl hinzufügen und verkneten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 24 Stücke zerteilen und zu runden Fladen formen. Als Füllung das gewürfelte Gemüse mit dem Frischkäse in einer extra Schüssel vermischen und anschließend auf die eine Hälfte jeweils eines Fladens löffeln und die andere Hälfte darüber falten. Die geschlossenen Ravioli an den Rändern gut festdrücken. Hierfür ist eine Gabel gut geeignet, welche zudem für einen schön geriffelten Rand sorgt. 

Unterdessen die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Ravioli darin 6 bis 8 Minuten goldbraun braten, einmal wenden und anschließend mit den Kräutern garnieren.